TOP-Tarif unter den Zahnzusatzversicherungen - LVM ZahnPremium mit 100%

 

Zahnzusatzversicherung mit 100% Absicherung

Zusammen mit der gesetzlichen Krankenversicherung erstattet die LVM-Krankenversicherung 100 Prozent der Kosten für Zahnbehandlung. Als Zahnbehandlung gelten z.B. chirurgische Leistungen, parodontologische Leistungen, Wurzelbehandlungen oder Kompositfüllungen nach der Mehrschicht-Technik.

 

 

  • Es werden 100 Prozent der Kosten, max. 200 Euro pro Kalenderjahr, für prophylaktische Leistungen,z.B. professionelle Zahnreinigung, Fluoridierung, Versiegelung und Kariesrisikodiagnostik übernommen

 

  • Zusammen mit der gesetzlichen Krankenversicherung erstattet die LVM 100 Prozent der Kosten für Zahnersatz. Als Zahnersatz gelten z.B. Inlays, Kronen, Prothesen, Implantate oder funktionsanalytische und funktionstherapeutische Leistungen.

 

  • Kinder und Jugendliche (Behandlungsbeginn bis 17 Jahre): Es werden 100 Prozent der Kosten für kieferorthopädische Behandlungen, max. 2000 Euro übernommen. Hierzu gehören auch die Aufwendungen für sogenannte Mehrkostenvereinbarungen.

 

  • Erwachsene (Behandlungsbeginn ab 18 Jahre): Die LVM übernimmt 100 Prozent der Kosten für kieferorthopädische Behandlungen, max. 2000 Euro während der Vertragslaufzeit. Hierzu gehören auch die Aufwendungen für sogenannte Mehrkostenvereinbarungen.

 


Die Abrechnung erfolgt bis zu den Höchstsätzen der Gebührenordnung für Zahnärzte / Ärzte.

 

 

 

 

 

 

Wartezeiten und Höchstgrenzen der Zahnzusatzversicherung

 

Die Wartezeit beträgt 8 Monate. Für prophylaktische Leistungen und unfallbedingte Behandlungen besteht keine Wartezeit. Bitte beachten Sie die Höchstgrenzen in den ersten 4 Jahren:

 

 

  • im ersten Versicherungsjahr 1.000 Euro
  • in den ersten zwei Versicherungsjahren zusammen 1.500 Euro
  • in den ersten drei Versicherungsjahren zusammen 3.000 Euro
  • in den ersten vier Versicherungsjahren zusammen 5.000 Euro.
  • Die Höchstgrenzen entfallen ab dem 5. Versicherungsjahr und bei unfallbedingten Behandlungen.

 

 

 

 

Beispielrechnung Zahnersatz

 

Krankenversicherer im Test

 

Beispielrechnung Zahnersatz

 

Broschüre mit Beispielrechnung

 

 

 

 

 

Die Besonderheit bei Nachweis einer Vorversicherung

 

Die Wartezeit von 8 Monaten und die in den ersten vier Jahren vorgesehenen Höchstgrenzen entfallen, wenn der Versicherte bei Versicherungsbeginn seit mindestens 4 Versicherungsjahren über eine private Zahnzusatzversicherung inkl. Leistungen für Zahnersatz verfügte und dies nachgewiesen wurde.

 

Gemäß den LVM-Bedingungen wird in diesem Tarif keine Altersrückstellungen gebildet. Deshalb ist mit Vollendung des 6., 18., 41., 51. und 61. Lebensjahres der für die nächst höhere Lebensaltersgruppe gültige Beitrag zu entrichten.

 

 

 

 

 

Hinweis:

 

Der Inhalt der Website www.zahnzusatzversicherung.koeln dient lediglich der allgemeinen Information interessierter Besucher. Wir möchten darauf hinweisen, dass die angebotenen Informationen und Inhalte keine ärztliche Beratung und Untersuchung ersetzen können und zur Stellung von Diagnosen und Vorgehensweisen nicht geeignet sind. Es ist immer ein Facharzt zu Rate zu ziehen. Hierzu möchten wir Sie ausdrücklich auffordern. Sprechen Sie mit dem Arzt Ihres Vertrauens.

 

 

 

 

 

Anfrage für

 

 


Ihre Daten

 











 


Wünschen Sie eine persönliche Beratung?

 









 


Wünschen Sie weitere Angebote?

 




 


Bemerkung

 


 
Captcha image